Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   IT   RU   FR   RO   PT   HU   LA   NL   SK   HR   ES   BG   NO   FI   CS   TR   DA   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   NO   ES   SV   IT   DA   PT   CS   HR   RO   |   more ...

Немско-български речник

Online-Wörterbuch Deutsch-Bulgarisch: Begriff hier eingeben!
 АБВГ...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Bulgarisch-DeutschSeite 4 von 6   <<  >>
Types of entries to display:     Linguistic Help Needed   Chat and Other Topics   Dictionary and Contribute!  

German-Bulgarian Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Bulgarisch oder Deutsch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
Kommentare bei Flexionen » antworten
von tumna (BG/DE), 2013-03-29, 07:55  Spam?  
Kann mir jemand erklären, warum die Kommentare bei Flexionen unleserlich sind. Bei mir erscheinen nur Fragezeichen.

Danke im Voraus und schöne verschneite Ostertage ;)
Antwort: 
von intsche (BG/DE), 2013-03-29, 19:13  Spam?  
 #700997
Ich glaube, die Fragezeichen im Kommentar kommen, wenn du ein von dem System vorgeschlagenes Wort beugst (system suggestion). Ich bin mir nicht sicher. Wir können den Paul fragen, den Administrator des Wörterbuchs. Du kannst in das Suchfeld "user", rechts oben, "paul" eingeben und dann auf seiner Seite eine Nachricht schreiben.
Antwort: 
von intsche (BG/DE), 2013-03-29, 19:37  Spam?  
 #701004
Nein, die Fragezeichen sind nicht nur dann da, wenn ein Systemvorschlag kommt. Eben wollte ich es ausprobieren und habe bei einer Flexion auch ein Kommentar geschrieben. Hinterher habe ich es noch einmal aufgemacht und der Kommentar war nicht sichtbar. Bei mir kommen auch nur Fragezeichen.  Ich trage zwar ganz oft die Beugungen, aber mit dem Kommentarfeld dazu habe ich mich noch nicht beschäftigt. Vielleicht weiß das Heflamoke oder inquisitor.
Antwort: 
Sorry, das war ein technischer Fehler!   #701118
von Paul (AT), 2013-03-30, 12:51  Spam?  
Bei zukünftigen Einträgen sollte das Problem jetzt nicht mehr auftauchen!
Frage:
Verifizieren » antworten
von tumna (BG/DE), Last modified: 2013-03-09, 17:03  Spam?  
Es ist schön, dass wir in letzter Zeit neue aktive Mitstreiter haben. Mir ist allerdings aufgefallen, dass die Verifizierung der Begriffe teilweise mit Lichtgeschwindigkeit geht und wenn kein erfahrener Nutzer sich gewissenhaft dazwischen einschaltet, geht einiges daneben. Ein anderes Problem ist, dass viele ihre bereits abgegebenen Stimmen nicht mehr kontrollieren. Dadurch bleiben einige Begriffe wegen ofensichtlichen Tippfehler oder ähnliche Kleinigkeiten Monate lang unverifiziert. Ich habe zu dem Thema schon einige Leute angeschrieben, es kam aber nichts zurück und ihre Votes haben sie auch nicht korrigiert. Ich habe das Gefühl, dass viele nicht wissen, wie das geht. So das letzte was ich ansprechen wollte: Manchmal wird  falsch abgestimmt, obwohl eine offensichtlich richtige Korrektur bereits vorhanden ist....
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von inquisitor (DE), 2013-03-09, 17:05  Spam?  
 #697834
Das habe ich leider schon häufiger beobachtet. Dazu kommt, daß wir naturgemäß ein Übergewicht an bulgarischen Muttersprachlern haben, die die Konnotationen oder Feinheiten der deutschen Übersetzung nicht kennen (mir geht es in im übrigen genauso für das Bulgarische). Aber an diesem Ungleichgewicht werden wir wohl nichts ändern können, denn viele Bulgaren lernen Deutsch während kaum ein Deutscher Bulgarisch lernt.

Das Forum ist sicherlich der beste Ort um auf verbreitete Fehler hinzuweisen, nur frage ich mich, wieviele User sich hierher verirren. Sonderlich übersichtlich finde ich das Forum übrigens auch nicht - so sehr mir dict.cc gefällt, kann ich mich mit der Gestaltung des Forum nichts ganz anfreunden.
Antwort: 
von Heflamoke (DE/HU), 2013-03-09, 18:03  Spam?  
 #697848
Das ist kein Problem mit BG-Übergewicht oder nicht. Es ist einfach eine Frage der Votedisziplin. Die Nutzer die hier so in "Lichtgeschwindigkeit" voten, machen das auch in andere Sprachpaaren und sind dort genauso unerwünscht wie hier.

Das Thema wurde mehrmals angesprochen (3mal um exakt zu sein) und letztendlich wurde viel geredet, aber nichts geändert. Es gibt ein "Limit" fürs Voten (zum Schutz gegen Bots, Malware etc) und Paul ist mit dieser Begrenzung absolut einverstanden. Die genaue Voteanzahl pro Minute kann ich jetzt nicht benennen, aber sie ist immer noch viel zu hoch. Das letzte Mal wo diese Diskussion gestartet wurde, hatte Mial52 in verschiedenen Sprachpaaren 16+ Votes/min gemacht. (d.h. bis zu 3,75sec/Vote oder weniger sogar)
Wie gesagt, ich wiederhol mich hier nun zum 4ten mal, aber 2-4sec/Vote...
» vollständigen Text anzeigen
Frage:
Brauche dringend die Übersetzung » antworten
von wildebiene, 2013-03-03, 20:20  Spam?  85.181.172....
Hallo ich hätte gerne etwas übersetzt in di latainische schrift bitte!Ich bin weiblich und der empfänger ist männlich!
Na Schnucki,
was soll ich noch gross dazu schreiben?Ich weiss ich bin momentan sehr unausgeglichen aber es kommt momentan auch einfach eins ins andere!
Es tut mir so wahnsinnig leid das du dann immer alles ab bekommst!
Aber ich verstehe manche deiner Einstellungen nicht,denn wenn wir Freunde sind dann lass mich doch ein kleines bisschen mehr an deinem Leben teil haben!Ich verlange doch nicht viel nur,
dass du zu mir stehst und das auch vor deinen Freunden es ist doch nichts dabei!
Naja und das ich dir von der Schwangerschaft nichts erzählt habe tut mir auch sehr leid!
ich habe es einfach für das beste gehalten!Die Zeit noch zu geniessen mit dir,die mir bleibt und dann wäre ich für immer...
» vollständigen Text anzeigen
Frage:
Liebe DE/(EN)/BG Mitarbeiter! » antworten
von Heflamoke (DE/HU), 2013-03-03, 18:43  Spam?  
Der Standardlink "eurodict" wäre ein ganz Weile von die geläufigsten Browsern als gefährlich markiert und nun nach einer Weile ist es komplett aus dem Netz genommen worden.

Es gibt nichts Schlimmeres für unsere Glaubwürdigkeit in Übersetzungen bzw. Einträgen als keine und/oder nur einsprachige Quellen. Vorallem "basic", "базис", "no comment", "b" ist einfach nur furchtbar für alle Beteiligten und vorallem für den Endnutzer. Jeder google-link wäre brauchbarer als "basic", wobei manche viele der Einträge nicht wirklich "basic" sind. Unter "basic" versteht man z.B. schwarz, weiß, Auge, Mund, Welt, aber nicht z.B. "Lederimitat" oder "Verlagshaus"

Um das Verifizieren (und Eintragen) wieder einfacher zu machen, wollte ich alle regelmäßigen Nutzer fragen, ob ihr irgendwelche nützlichen Links anbieten könnt. Da wir in DE/BG derzeit 0 bilinguale Links haben, sind auch kleinere Wörterbücher eine Hilfe, ganz nach dem Prinzip "besser als Garnichts"
Wenn ihr nützliche Quellen habt, dann postet sie hier und wenn Paul das hier liest, wird er sie bestimmt in die Standardlinks aufnehmen.

Danke :)
Antwort: 
Quelle  #696812
von intsche (BG/DE), Last modified: 2013-03-04, 00:15  Spam?  
Hallo Heflamoke!

Ich schreibe ganz oft als Quelle/Kommentar basic/ базис. Auch "Lederimitat" und "Versandhaus" sind von mir eingetragene Wörter. Quellen und Links habe ich nicht eingegeben, weil ich in kein Wörterbuch nachgeschlagen habe. Mir persönlich fallen Wörter auf, die ich später ins Wörterbuch eintippe, wenn ich einfach ein Buch oder Zeitung lese, in einеm Katalog durchblättere oder was auch immer, in den verschiedensten Situationen. Und dann gucke ich nicht in ein Wörterbuch oder bei Google, wenn ich mir mit der Übersetzung auf Bg sicher bin. Manchmal braucht man das einfach nicht. Das sind dann für mich "basics". In so einem Fall habe ich keine Quelle, außer das, was ich selber weiß. Ich finde das nicht unglaubwürdig, die anderen Kolleginnen/Kollegen würden die Wörter auch nicht verifizieren, wenn...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Danke für die Links.  #696819
von Heflamoke (DE/HU), 2013-03-04, 01:55  Spam?  
Naja mit deiner "basic"-Definition kann ich absolut nicht mitgehen, weil sie an mehrere Stellen fehlerhaft ist.
Jeder Beispielsatz wäre hilfreicher als ein "basic" Kommentar, ja sogar jeder google-basierende Kontext wäre hilfreicher für den Nutzer. Somit kann man sehen, woher die Inspiration der Übersetzung kam.
dict.cc unterscheidet sich ja von anderen Wörterbüchern eben WEIL man hier Gedankenwege, Quellen & co nachvollziehen kann. Diese Funktion gibt es bei anderen Wörterbüchern nicht und man muss einer kleinen Crew aus Autoren oder teilweise sogar "Maschinen" vertrauen, wenn man sich andere automatisierte Seiten anschaut.

Bei einem stimme ich mit dir überein. Oftmals gibt es Wörter, die wirklich basic sind und wo man durch einfache google bzw. wiki-Links bestätigen kann. z.B. гравитация Solche romanisch/wissenschaftlichen...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von inquisitor (DE), 2013-03-04, 06:50  Spam?  
 #696825
Daß wir hinsichtlich der Belege nicht gerade vorbildlich sind, ist mir bewußt und in DE-EN pflege ich da gründlicher zu sein. Allerdings ist der DE-BG Wortschatz noch so klein, daß in der Tat bei vielen Wortpaaren die Korrektheit zweifelsfrei feststeht, auch wenn es sich nicht um alltägliche Begriffe handelt.
Zudem ist das mit den Belegen ein zweischneidiges Schwert, denn es besteht die Gefahr den Voter durch einen Link zu einer fehlerhaften Quelle zur Bestätigung einer fehlerhaften Übersetzung zu verleiten. Eigentlich sollte man annehmen, daß bei selbstständiger Recherche des Voters eine zuverlässigere Verifizierung möglich wird.
In diesem Zusammenhang sei auch das Scoresystem bei dict.cc hinterfragt, denn es honoriert Votes viel höher als einen Input, obgleich ein Input zumindest mir in der Regel mehr Zeit...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Heflamoke (DE/HU), 2013-03-04, 09:11  Spam?  
 #696844
Da bin ich vollens auf deiner Seite! Inputs sind viel mehr Arbeit als Votes und werden geringer honoriert. Mir persönlich sind die Punkte nur beschränkt wichtig. Ich schau einfach gerne mal nach wieviel Stunden, Tage, Monate ich schon an dict.cc verbracht habe. (und es ist verdammt viel Zeit)
Dasselbe gilt für die Vergabe von Themen. Es ist eine Heidenarbeit und wird nicht honoriert :)

WIZARD-modus. Oh ja, für mich persönlich ist es der größte Makel an dict.cc. Ich hab auch schon mehrfach Vorschläge gegen ihn gemacht, aber Paul erachtet es als wichtiges Tool für Anfänger.
Ich persönlich muss allen Anfängern, die z.B. zu DE/HU stoßen, erstmal zeigen, wo genau man diesen Modus aussschalten kann. Danach kommen dann auch vernünftige Votes von diesen Leuten.

Dasselbe gilt übrigens auch für die option "check...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von intsche (BG/DE), 2013-03-04, 13:46  Spam?  
 #696898
Ich bin mit inquisitor völlig einverstanden. Man kann nicht für jeden Input im Internet recherchieren, besonders wenn es sich um Grundwortschatz handelt.
Aber Heflamoke, du hast Recht, dieses Wörterbuch unterscheidet sich von den anderen, weil die Quellen angezeigt werden und die Übersetzungen nachvollziehbar sind. Ich werde mich ab jetzt bemühen, ins Kommentarfeld zu schreiben, woher ich das Wort habe, sei es auch ein Beispielsatz.
Von mir kann ich behaupten, dass ich gewissenhaft Inputs eintrage und auch so prüfe. Bei den Inputs gebe ich  meistens gleich auch die Beugungen ein, was noch mehr Zeit in Anspruch nimmt. Sicher gibt es Nutzer, die offenbar sehr schnell voten, ohne auf manchmal offensichtliche Fehler zu achten. Das ist wahrscheinlich seine Schwachstelle. Übersehen kann jeder etwas, keiner ist perfekt....
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Heflamoke (DE/HU), 2013-03-04, 14:14  Spam?  
 #696902
Ich werd Paul anschreiben und fragen, ob er die beiden Links für die bulgarische Seite einfügt. Monolinguale Links sind auf alle Fälle besser als die Standardlinks.

Falls ihr irgendwie, irgendwo noch auf bessere Angebote stoßt, teilt es hier in dem Thread. Vielleicht gibt das für neue Nutzer ein wenig Arbeitserleichtung und/oder motiviert ein paar Nutzer sich bei DE/BG zubeteiligen.

Also dann noch gute Aufbauarbeit und danke für die gute Diskussion :)
Frage:
HORST » antworten
anonymous, 2013-02-26, 19:18  Spam?  31.18.17...
mili horst chustvam se mnogo gadno.maika mi shte idva v tuk v hamburg.iskam da doidesh pri men za da si pogovorim seriozno za nas.ako ne iskash da si s men ne mi davai nadejda.no znai che az te obicham iskreno.chakam otgovor.tvoita sibel
Antwort: 
von inquisitor (DE), 2013-02-27, 19:16  Spam?  
 #696235
Lieber Horst, ich fühle mich elend. Meine Mutter kommt hierher nach Hamburg. Ich möchte, daß Du zu mir kommst, damit wir uns ernsthaft über uns unterhalten. Wenn Du nicht mit mir zusammensein möchtest, so mache mir keine Hoffnungen. Sei Dir aber gewiß, daß ich Dich aufrichtig liebe. Deine Sibel
Frage:
Това ли си? » antworten
von ULRIX (DE), 2013-02-09, 18:34  Spam?  
Hallo an alle!
Ich lerne gerade Bulgarisch und damit es viel Spass macht,
übersetze ich Bulgarische Songtexte ins Deutsche.

Beim folgenden Songtext aus dem Lied "Влак за нещастници" fallen mir die vielen "си" auf.
"си" heißt meist "du bist" (ti ci), meint aber irgendwie auch "selbst" wie in "cebe ci".

Könnte jemand bitte meine wörtliche Übersetzung der 2. Lied-Strophe des Songs prüfen?

Похарчих много глупаво живота си,
Ich verbrachte sehr töricht das Leben meines (warum nicht "живота ми"?)
а може би най-после те намирам.
und vielleicht endlich dich ich finde
Това ли си? Любов ли си? За мен ли си?
Das bist du? Liebe bist du? Für mich bist du?
Дано да си, че иначе умирам.
Hoffentlich bist du es, weil anderenfalls ich sterbe.
oder: Du bist meine Hoffnung, ...
Frage: Ist "Дано да.." eine Redewendung...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Songtext  #694320
von intsche (BG/DE), 2013-02-14, 13:49  Spam?  
Hallo, Ulrix!
In der ersten Strophe (похарчих живота си) ist "си" hier die Kurzform des Possessivpronomens "свой" = eigen. Grundformen: свой, своя, свое, свои. Im Unterschied zu den Grundformen, wird die Kurzform си nicht nach Geschlecht und Zahl verändert. "Си" ersetzt oft мой/ми "mein". Und sieht nur zufällig aus wie das Verb "sein" in 2.Person Sg. - du bist - ти СИ. Es sind aber zwei verschiedene Wörter.
Z.B.:  реша косата си (od. реша си косата) = ich kämme meine Haare, ich kämme mir die Haare
        Той обича работата си. = Той обича СВОЯТА работа. = Er mag/liebt seinen Job.
       
Leider kann ich nicht erklären wann man моят/ми und wann своят/си benutzt. Ich habe mir bis jetzt noch nie Gedanken darüber gemacht.

Weiter unten ist си das Verb "съм" in 2.P. Sg, ти си - du bist. (Това ли си?)....
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
живота си/живота ми  #694406
von inquisitor (DE), Last modified: 2013-02-15, 03:52  Spam?  
Ich kann die Frage, warum es "живота си" und nicht "живота ми" heißt, nicht mit Gewißheit beantworten, aber ich glaube, daß der Unterschied in der Konnotation liegt.
"си" ist m.E. eine abstraktere Form, mit der man eher grundsätzliche Dinge beschreibt, während "ми" für  ganz konkrete, die eigene Person betreffende Dinge steht.
Mit "живот" fällt mir nun kein griffiges Beispiel ein, aber ich will es einmal mit einem anderen probieren:

Zeigst Du jemandem Dein Auto und möchtest ihm mitteilen, daß es sich um Deines handeln, müßtest Du sagen:
"Това е колата ми."
Hier wäre "си" falsch.

Möchtest Du ausdrücken, daß Du Dein eigenes Auto niemals einem Fremden überlassen würdest, so könntest Du beides sagen:
"Не бих дал колата ми на непознат."
"Не бих дал колата си на непознат."

Ich meine, daß "ми" eine stärkere...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Songtext Zug für die Unglücklichen - влак за нещастници  #695342
von ULRIX (DE), 2013-02-21, 22:58  Spam?  
Hallo Intsche und Inquisitor,
herzlichen Dank für Eure ausführlichen Antworten. Ich konnte viel daraus lernen!

Zu Intsches Übersetzung der folgenden Zeile:
а може би най-после те намирам.                       Aber vielleicht habe ich dich endlich gefunden.
bitte prüfen; ich glaube nicht, dass die Sängerin den Mann bereits gefunden HAT,
vom Textzusammenhang her sucht sie ja noch,
und ich sehe in намирам keinen Hinweis auf Vergangenheit.

Intsche wünschte, den ganzen Text zu sehen.
Dem Wunsch komme ich gerne nach, der Text gefällt mir gut
und aus manchen Zeilen kann man bestimmt viel lernen
und manchmal habe ich ein bisschen geraten,
da ich bei der Verwendungen / Übersetzung mancher Wörter wie z.B. "се"  in der Zeile mit "се давам"  
nicht ganz durchblicke. Mehr dazu unten.

Hier also der ganze...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Kleine Korrektur+ Erklärungsversuch  #696599
von tumna (BG/DE), Last modified: 2013-03-01, 19:18  Spam?  
Hallo Zusammen,

живота си/живота ми: ми/си ist die kurze Dativform des Personalpronomens, die in BG häufig die Rolle eines Possessivpronomens übernimmt.

Zum Thema Unterschied ми/си zwei Beispiele:
Аз обичам майка си: "Ich" selbst bin das Subjekt = Ich liebe meine (си) Mutter.
Майка ми обича ябълки: "Meine Mutter" ist das Subjekt, nicht ich selbst=Meine (ми) Mutter liebt Äpfel.
Баща ми обича майка си= Mein Vater liebt seine Mutter: Mein Vater ist das Subjekt, nicht ich (ми), die Mutter gehört zu ihm selbst (си)
Frage:
Ich bräuchte folgendes übersetzt, bittte » antworten
von Dani1993, 2012-12-27, 14:57  Spam?  194.183.136....
Vielen Dank bereits im voraus :)

Ало... Да... Аз съм... Кой?
Не може да бъде... Къде си, кажи?
Гласа не познах... Променил се е... Моля те, стой...
Радвам се... Как? От какво да горчи?

Годините... Чакай... Моля те, остави...

И двамата имаме своя вина...
Не... Защо? Отдавна простих...
Остави... Беше някога... Как си сега?

Тъй ли? Не знаех... Ех, кофти съдба...
Помниш ли нашата, първата среща?
Помниш ли, как ни огря утринта,
слети в едно от целувки горещи?

Зная... Боли... За какво съжаляваш?
Аз все още не съм безразличен...
Спрях... Няма... Не те наранявам...
Как да не помня... Аз те обичам!

Нищо не искам... Бих желал да те видя,
за миг да надникна в твойте очи...
Не желаеш... Добре... Не съм се обидил,
аз те виждам в спомени - нощи и дни.

Годините бръчки безброй ми дариха.
Стилно...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Dani1993, 2012-12-27, 15:04  Spam?  194.183.136....
 #688416
Ich weiß, es ist etwas viel, wäre aber sehr wichtig und wäre Euch sehr Dankbar...
Antwort: 
von inquisitor (DE), Last modified: 2012-12-28, 06:30  Spam?  
 #688458
Hallo... ja... ich bin... wer?
Das kann nicht sein... sprich, wo bist Du!
Die Stimme habe ich nicht erkannt... sie hat sich verändert... bitte bleibe...
Ich freue mich... wie? Wovon soll es bitter schmecken?

Die Jahre... warte... bitte, laß es...

Wir tragen beide Schuld...
Nein... wieso? Habe längst verziehen...
Laß es... das war irgendann... wie geht's Dir jetzt?

Tatsächlich? Wußte ich nicht... tja, ein schweres Schicksal...
Erinnerst Du Dich an unser erstes Treffen?
Erinnerst Du Dich, wie der Morgen erleuchtete,
zu einem verschmolzen in heißen Küssen?

Ich weiß... es schmerzt... was tut Dir leid?
Ich bin immer noch nicht gleichgültig...
Ich habe aufgehört... es gibt kein... ich verletze Dich nicht...
Wie sollte ich vergessen... ich liebe Dich!

Ich möchte nichts... würde mir wünschen Dich zu sehen,
für einen Augenblick in Deine Augen schauen...
Du möchtest das nicht... gut. Ich bin nicht beleidigt,
ich sehe Dich in meinen Erinnerungen - nachts wie tags.

Die Jahre haben mir zahllose Falten beschert.
Das Silber glänzt stilvoll aus dem Haar.
Deine Worte haben mich nicht verletzt...
Bist Du in Eile? Tschüss! Ruf wieder an...

Nayden Naydenov
Antwort: 
von dani1993, 2012-12-28, 13:46  Spam?  77.117.247....
 #688471
dankesehr
Frage:
Bitte um Hilfe » antworten
von wildebiene, 2012-12-08, 15:01  Spam?  178.200.89....
Ich haette gerne folgendes uebersetzt:

Juhu ... Ich wollte dir nur sagen,dass ich dich mit der zeit sehr lieb gewonnen habe und ich dich nie mehr verlieren moechte..ich danke dir das du mich so nimmst wie ich bin auch wenn es nicht immer leicht bin...ich bin immer fuer dich da vergiss das bitte nie...
Antwort: 
Übersetzung  #686030
von intsche (BG/DE), 2012-12-08, 19:46  Spam?  
Hallo, ich hätte für die Übersetzung gerne gewust, ob das ein Mann oder eine Frau schreibt, denn auf Bulgarisch hat das eine Bedeutung. Dennoch, hier ist die Übersetzung, ich habe den Text aus der Sicht eines Mannes geschrieben:

Хей... исках само да ти кажа, че с времето започнах да те обиквам и не искам повече никога да те загубя... Блягодаря ти, че ме приемаш такъв, какъвто съм, макар че не винаги е лесно... Винаги можеш да разчиташ на мен, моля те, не го забравяй никога...
Antwort: 
von wildebiene, 2012-12-08, 20:07  Spam?  178.200.89....
 #686034
Ist von einer frau
Antwort: 
von intsche (BG/DE), 2012-12-09, 19:20  Spam?  
 #686215
Ok, dann kleine Korrektur:

Хей... исках само да ти кажа, че с времето започнах да те обиквам и не искам повече никога да те загубя... Блягодаря ти, че ме приемаш такава, каквато съм, макар че не винаги е лесно... Винаги можеш да разчиташ на мен, моля те, не го забравяй никога...
Antwort: 
von wildebiene, 2012-12-09, 21:19  Spam?  178.200.89....
 #686226
Dankeschoen
Antwort: 
Brauch mal wieder eure Hilfe bitte...  #688388
von wildebiene, 2012-12-27, 06:44  Spam?  178.200.89....
Guten morgen
Ich haette gerne folgende namen ins bulgarische uebersetzt und wenn es geht waere super..

MARK
ANNABEL
vielen dank
Hoffe ihr hattet schoene festtage
Antwort: 
Namen  #688498
von intsche (BG/DE), 2012-12-28, 18:38  Spam?  
Hallo!
Namen kann man nicht übersetzen, du möchtest sie bestimmt in kyrilischer Schrift haben:

МАРК
АННАБЕЛ
Antwort: 
von wildebiene, 2012-12-29, 16:21  Spam?  178.200.89....
 #688576
Ja so meinte ich es dankeschoen und einen guten rutsch ins neue jahr
Frage:
bulgarische Verben auf dict.cc: ausnahmslos 1. Pers. sing. verwenden? » antworten
von inquisitor (DE), Last modified: 2012-11-28, 01:11  Spam?  
Hallo zusammen,

Ich war bis vor kurzem auch der Ansicht, daß man bulgarische Verben mangels Infinitivform immer in der 1. Person singluar angibt.
Nun ist mir aber in mehreren Wörterbüchern aufgefallen, daß bei Verben, die praktisch nie in der 1. Pers. sing. gebraucht werden, von dieser Regel abgewichen wird.
So steht in PONS Neues Universalwörterbuch (deutsch-bulgarisch);
dämmern - здрачава се

Hier wird also im Deutschen der Infinitiv verwendet, im Bulgarischen die 3. Pers. sing.

Ein weiterer Hinweis, daß "здрачавам се" unrichtig ist, ist die Tatsache, daß Google für здрачавам се 7 Treffer findet, für "здрачава се" fast 10'000 (bei Google Anfürhungszeichen verwenden um nach exakter Schreibweise zu suchen).

"здрачавам се" ("Ich dämmere mich") hört sich für mich auch einfach falsch an.

tumna hat...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Hm ja...  #684354
von tumna (BG/DE), 2012-11-28, 22:03  Spam?  
Die Frage habe ich mir auch schon mehrmals gestellt. In meinen Wörterbücher von der BG Akademie der Wissenschaften steht folgendes:
dämmern
1. es dämmert здрачава се
2. .....Bei uns ist diese Vorgehenweise natürlich nicht sinnvoll.
Wir könnten es folgendermassen handhaben:
es dämmert (dämmern)
здрачава се
Ich meine runde Klammern werden be einer Suche miteinbezogen. Oder habe ich die Regeln falsch verstanden?
Auf jeden Fall ist die Diskussion über diese Sache sinvoll. Danke!
Antwort: 
Verben  #684548
von intsche (BG/DE), 2012-11-30, 00:31  Spam?  
Hallo auch von mir!
Das ist schon richtig, dass die bulg. Verben grundsätzlich in der Grundform (1. pers. Sing.) stehen müssen. Unpersönliche Verben aber oder solche, die nie in der 1. Person gebraucht werden, werden in der 3. Person angegeben.
Das sind Verben, die Naturereignisse beschreiben, z.B, wie ihr schon erwähnt habt: здрачава се,
смрачава се, стъмва се, развиделява се, вали (дъжд, сняг), заоблачава се, духа (става течение - ziehen).

Oder unpersönliche: трябва (müssen), може (dürfen)

Im Bulgarischen gibt es keine Zeitform oder Situation, in der diese Verben in 1. Person gebraucht werden. Deswegen können wir nicht regnen als валя, dämmern als здрачавам се übersetzen.

In der deutschen Sprache hat jedes Verb Infinitivform und wird in dieser Form auch gebraucht:
Morgen wird es regnen. Es fängt...
» vollständigen Text anzeigen
Frage:
Moin! Здравейте! » antworten
von tumna (BG/DE), 2012-10-18, 08:47  Spam?  
Hat jemand eine Idee wie man Materialversagen, menschliches Versagen, technisches Versagen übersetzt?

Danke im Vorus für die Antworten!
Antwort: 
versagen  #677418
von intsche (BG/DE), 2012-10-19, 11:35  Spam?  
Ich würde "Versagen" hier meistens als "грешка" übersetzen, obwohl dadurch nicht die ganze Bedeutung des "Versagens" erklärt wird. Aber mir fällt auf BG nichts Besseres ein ;)

грешка в материала, човешка грешка, техническа грешка;
Или в зависимост от контекста малко описателно: не функционира поради грешка в техниката и под.
Antwort: 
Danke  #677499
von tumna (BG/DE), 2012-10-19, 21:39  Spam?  
Das war auch meine Idee, aber es ist manchmal schwer zu begreifen, dass man nicht alle Facetten einer Sprache auf eine andere Sprache übertragen kann. Das ist andererseits das Spannende an jeder einzelnen Sprache.
Danke nochmals.
Antwort: 
von inquisitor (DE), 2012-11-06, 02:21  Spam?  
 #680423
Meine Vorschläge wären:
menschliches Versagen = човешка грешка
Technisches Versagen = техническа неизправност
Materialversagen = неизправност на материала
nach oben | home© 2002 - 2017 Paul Hemetsberger | Impressum
Dieses Bulgarisch-Deutsch-Wörterbuch (Немско-български речник) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung ausblenden