Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   IT   RU   FR   RO   PT   HU   LA   NL   SK   HR   ES   BG   NO   FI   CS   TR   DA   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   NO   ES   SV   IT   DA   PT   CS   HR   RO   |   more ...

Немско-български речник

Online-Wörterbuch Deutsch-Bulgarisch: Begriff hier eingeben!
 АБВГ...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Bulgarisch-Deutsch
Types of entries to display:     Linguistic Help Needed   Chat and Other Topics   Dictionary and Contribute!  

German-Bulgarian Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Bulgarisch oder Deutsch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
von inquisitor (DE), Last modified: 2014-10-06, 05:39  Spam?  
 
Die Übergabe hat meist einen endgültigen Charakter und die Betonung liegt dabei auf den (meist körperlichen) Akt der Besitzübertragung. Eine Übergabe ist außerdem ein einmaliger Akt.

Eine Überlassung meint dagegen eher ein (manchmal zeitlich begrenzter) Dauerzustand, der mit der Übergabe einer Sache beginnt. Außerdem impliziert Überlassen, daß der Empfänger über die überlassene Sache frei verfügen kann. Bei einer Übergabe ist das nicht zwingend der Fall.

Beispiele:
Mit der Übergabe der Schlüssel hat der Vermieter dem Mieter die Mietwohnung überlassen.

"Ich übergebe dem Postboten das Paket." => dies bedeutet ich gebe das Paket in seine Hände, aber sagt nichts darüber aus, was er mit dem Paket machen soll.

"Ich überlasse dem Postboten das Paket." => dies bedeutet ich gebe meine Eigentums- oder Besitzansprüche auf und der Postbote kann das Paket behalten; er kann damit machen was er will.

Den Unterschied verdeutlichen auch die Definitionen aus dem Duden:

überlassen:
1. auf etwas, den Gebrauch, Nutzen von etwas zugunsten einer anderen Person [vorübergehend] verzichten, es ihr zur Verfügung stellen
2. in jemandes Obhut geben
3. jemanden etwas nach dessen eigenem Urteil tun, entscheiden lassen, sich selbst dabei nicht einmischen

übergeben:
1. dem zuständigen Empfänger etwas aushändigen und ihn damit in den Besitz von etwas bringen
2. jemandem etwas zum Aufbewahren geben, anvertrauen
3. etwas übereignen, übertragen

[die übrigen Bedeutungen von "übergeben" lasse ich mangels Relevanz hier einmal weg]

Das ist übrigens nur ein recht spontaner Erklärungsansatz und hat auch von mir als Muttersprachler etwas Denkzeit beansprucht. Womöglich gibt es noch deutlichere Abgrenzungsmerkmale
 « zurück


nach oben | home© 2002 - 2017 Paul Hemetsberger | Impressum
Dieses Bulgarisch-Deutsch-Wörterbuch (Немско-български речник) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung ausblenden